Mitarbeiteraktienoptionen

 


Erste Schritte bei Trennung und Scheidung: Hierbei wird das gesamte Anfangsvermögen nach dem Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamtes indexiert und auf den Geldwert des Endvermögens hochgerechnet. In der Regel sieht die Mitarbeiterbeteiligung keine Mitbestimmungsrechte vor und erschwert die Leitung des Unternehmens nicht.

Das Wichtigste in Kürze: Scheinehe


Hier erwerben die einzelnen Mitarbeiter keine direkten Anteile an der Gesellschaft selbst, sondern nur Anteile an einer Beteiligungsgesellschaft — hier sind sie Gesellschafter. Die Beteiligungsgesellschaft verwaltet die Mitarbeiteranteile gesamthänderisch und ist unmittelbarer Gesellschafter des Unternehmens. Bei einem Mitarbeiterdarlehen gibt der Mitarbeiter dem Unternehmen einen Kredit. Dabei erhält der Mitarbeiter, je nach Gestaltung des Darlehens, eine feste Verzinsung.

Nicht selten ist das Darlehen als partiarisches Darlehen ausgestaltet, was bedeutet, dass das Darlehen an bestimmte Erfolgsfaktoren zum Beispiel einen Gewinn gekoppelt ist. Aufgrund der Insolvenzsicherungspflicht wird dieses Mitarbeiterbeteiligungsmodell nur selten angewendet. Das Mitarbeiterguthaben begründet sich aus den freiwilligen Arbeitgeberleistungen, die dem Mitarbeiter auf einem Konto gutgeschrieben und erst bei Unverfallbarkeit ausgezahlt werden.

Praktisch gesehen verzichtet der Mitarbeiter auf die direkte Auszahlung einer Sondervergütung, denn diese wird nur dem Mitarbeiterkonto gutgeschrieben. Das Guthaben kann gegebenenfalls verzinst werden. Im Gegensatz zu dem Mitarbeiterdarlehen besteht für das Unternehmen keine Insolvenzversicherungspflicht. Mitarbeiteraktienoptionen stock options sind Kaufoptionen auf die Aktien des eigenen Unternehmens.

Diese werden zu einem bestimmten Ausgabenpreis Basispreis , zum Zeitpunkt der Ausgabe der Optionen, berechnet. Bei den Mitarbeiteraktienoptionen bekommt der Mitarbeiter die Aktien nicht sofort, er erhält aber eine Berechtigung Option die Aktien innerhalb eines Zeitraums zum Basispreis zu erwerben.

Auch die Übertragbarkeit der Optionen kann je nach Gestaltung eingeschränkt oder ganz ausgeschlossen werden. Die Ausgabe der Mitarbeiteraktienoptionen ist mit sehr hohem Aufwand verbunden und nur in ganz wenigen Ausnahmefällen für Start-ups geeignet. Aufgrund relativ geringer Ressourcen suchen Start-ups bei Fragen der Mitarbeiterbeteiligung nach gestalterisch einfachen und flexiblen Lösungen. Die virtuelle Beteiligung bietet in diesem Zusammenhang eine rechtlich einfache und inhaltlich gleichwertige Lösung — neben den oben aufgelisteten traditionellen Mitarbeiterbeteiligungsmodellen — an.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie in einem gesonderten Beitrag zu den Virtuellen Geschäftsanteilen hier. Termin vereinbaren 36 62 DE RU. Mitarbeiterbeteiligung am Erfolg des Unternehmens. Die wichtigsten Mitarbeiterbeteiligungsmodelle sind: Genussrechte über Genussscheine Stille Beteiligung Unterbeteiligung Mitarbeiterguthaben Mitarbeiterdarlehen Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaften Mitarbeiteraktienoptionen Virtuelle Anteile. Genussrechte über Genussscheine Die Genussrechte begründen keine Mitgliedschaftsrechte der Mitarbeiter, denn sie sind lediglich schuldrechtliche Vermögensrechte.

Stille Beteiligung Auf Grund der schuldrechtlichen Ausgestaltung ist die stille Beteiligung ein sehr flexibles Mitarbeiterbeteiligungsmodell.

Unterbeteiligung Die Unterbeteiligung ist funktional gesehen vergleichbar mit der stillen Beteiligung. Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaften Poolmodel Die Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft ist eine indirekte Beteiligung der Mitarbeiter an der Gesellschaft.

Mitarbeiterguthaben Das Mitarbeiterguthaben begründet sich aus den freiwilligen Arbeitgeberleistungen, die dem Mitarbeiter auf einem Konto gutgeschrieben und erst bei Unverfallbarkeit ausgezahlt werden.

Mitarbeiteraktienoptionen Mitarbeiteraktienoptionen stock options sind Kaufoptionen auf die Aktien des eigenen Unternehmens. Mängelrechte und neue Rechtslage. Ihr Ansprechpartner Evgeny Khazanov. Der Risikoabschlag für die Nichteinlösung der Aktienoption dürfte in diesem Fall zu vernachlässigen sein. Der zum Stichtag ermittelte Wert der Aktienoptionen ist des Weiteren um die spätestens bei Ausübung anfallende Steuerlast zu bereinigen. Mitarbeiteraktienoptionen stellen einen steuerpflichtigen Sachbezug dar, der der Einkommensteuer unterliegt.

Die Höhe der anfallenden Steuern ist zu schätzen. Unter Anwartschaftsrechten versteht man die Vorstufe zur Erlangung eines Volleigentums.

Diese gehören zu den ungewissen bzw. Sofern sich bereits ein bestimmter Wert feststellen lässt, was im Einzelfall zu überprüfen ist, werden sie beim Zugewinnausgleich berücksichtigt. Der Wert des Vollrechts ist in Ansatz zu bringen, wenn am Stichtag bereits feststeht, dass die Anwartschaft zum Vollrecht erstarkt. Zu ermitteln ist der Substanzwert und der Goodwill unter Berücksichtigung des individuellen Unternehmerlohns und der latenten Steuerlast vgl.

Daneben sind bei einzelnen freien Berufen die Richtlinien der jeweiligen Standesorganisationen zu berücksichtigen, beispielsweise bei der Bewertung von Arztpraxen , Steuerberaterpraxen und Anwaltskanzleien. Hinweise der Bundesärztekammer zur Bewertung von Arztpraxen: Hinweise der Bundessteuerberaterkammer zur Bewertung von Steuerberaterpraxen: Hinweise der Bundesrechtsanwaltskammer zur Bewertung von Anwaltskanzleien: Apotheken können abweichend von den o.

Bei einem Architekturbüro ist in der Regel kein Goodwill vorhanden, weil die persönlichen Leistungen des Inhabers, die durch den künstlerischen Charakter der Architekturleistung geprägt sind, im Vordergrund stehen. Der Wert eines Architekturbüros beschränkt sich danach in der Regel auf den Substanzwert. Etwas anderes gilt allerdings dann, wenn der Architekt überwiegend mit der Leitung und Überwachung von Bauvorhaben beschäftigt ist oder eine Vielzahl gleicher Objekte für einen Bauträger zu betreuen hat.

Grundstücke sind mit ihrem vollen wirklichen Wert, auch Verkehrswert genannt, beim Zugewinnausgleich zu berücksichtigen.

Wenn sich die Ehegatten über den Wert der Immobilie nicht einigen können, bietet es sich zunächst an, eine sog. Marktpreiseinschätzung eines qualifizierten Immobilienmaklers einzuholen, der die Verhältnisse vor Ort kennen sollte.

Führt auch das nicht zum Erfolg, können die Ehegatten einen Sachverständigen mit der Wertermittlung beauftragen, wobei allerdings beachtet werden sollte, dass das Gutachten des Sachverständigen für die Berechnung des Zugewinnausgleichs nur dann bindend ist, wenn eine entsprechende Schiedsvereinbarung notariell beurkundet wurde.

Andernfalls besteht die Gefahr, dass ein sich benachteiligt fühlender Ehegatte das eingeholte Gutachten schlicht nicht anerkennt und der Grundstückswert sodann in einem gerichtlichen Verfahren erneut ermittelt werden muss. In einem solchen Verfahren hat der Richter dem Sachverständigen die Bewertungsmethode vorzugeben, was in der Praxis allerdings häufig übersehen wird. Nach der einschlägigen Wertermittlungsverordnung können zur Ermittlung des Verkehrswertes das Vergleichswertverfahren, das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren, ggf.

Da eine echte Vergleichbarkeit jedoch kaum jemals wirklich gegeben sein dürfte, wird das Vergleichswertverfahren in der Regel nur als ergänzende Bewertungsmethode verwandt. Beim Sachwertverfahren wird der Bodenwert und der Bauwert, d.

Die Bodenrichtwerte für Nordrhein-Westfalen können unter www. Das Ertragswertverfahren stellt auf den Bodenwert und den nachhaltig erzielbaren Reinertrag ab, wodurch der Wert der baulichen Anlagen kapitalisiert wird. Dieses Verfahren kommt häufig bei Renditeobjekten zur Anwendung. Von dem so ermittelten Verkehrswert sind latente Spekulationssteuern in Abzug zu bringen, sofern das Grundstück innerhalb der jährigen Spekulationsfrist verkauft werden soll, vgl.

Lebensversicherungen unterliegen dem Zugewinnausgleich, wenn sie auf die Zahlung eines Kapitalbetrages gerichtet sind und es sich nicht um ein Anrecht nach dem Betriebsrentengesetz oder um zertifizierte Anrechte nach dem Altersvorsorge-Zertifizierungsgesetz handelt insbesondere Direktversicherungen des Arbeitgebers. Die bei Fortführung der Lebensversicherung anfallenden Gewinnanteile erhöhen den Rückkaufswert i. Auf die Ermittlung des Fortführungswertes besteht ein Rechtsanspruch, der notfalls gerichtlich durchzusetzen ist.

Von dem so ermittelten Wert der Lebensversicherung ist eine latente Steuerlast - soweit vorhanden - in Abzug zu bringen. In beiden Fällen ist immer zuerst der Wert des gesamten Unternehmens zu ermitteln. Eine von der Rechtsprechung allgemein anerkannte Bewertungsmethode gibt es nicht. Grundsätzlich obliegt es dem Tatrichter, dem Sachverständigen die jeweilige Bewertungsmethode vorzugeben. Hinsichtlich des nichtbetriebsnotwendigen Vermögens ist jedoch grundsätzlich der Liquidationswert anzusetzen, der in der Regel die Untergrenze für die Bewertung von Unternehmen und Beteiligungen darstellt.

Unberücksichtigt bleiben dagegen die persönlichen Leistungen des Eigentümers, die nicht auf den Erwerber übertragbar sind, diese haben also keinen Einfluss auf den kalkulatorischen Unternehmerlohn sondern reduzieren die übertragbaren Bestandteile der Ertragskraft.

In diesem Fall ist der abschreibungsbedingte Steuervorteil beim Erwerber werterhöhend zu berücksichtigen. Wenn Sie zur Unternehmensbewertung oder anderen Bewertungsthemen Fragen haben, können Sie einen unverbindlichen telefonischen Beratungstermin vereinbaren oder Ihr Anliegen über das Kontaktformular übermitteln.

Zugewinnausgleich Allgemeines Die Ehegatten leben im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft, sofern sie in einem notariellen Ehevertrag nichts Abweichendes vereinbart haben.