Was ist Forex und was verbirgt sich hinter dem Devisenhandel genau?

 

Mit KayaFX können Sie entweder ein Demo-Konto eröffnen, mit dem Sie echtes Handeln mit virtuellem Geld simulieren können, oder Sie können ein echtes Konto eröffnen und sofort mit der Hilfe unserer professionellen Broker investieren, die Ihnen jederzeit zur Verfügung stehen.

Sie können die Trades auch manuell ausführen, indem Sie die Trading-Signale verwenden. Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen

October 2018

Im Forex-Handel können auch sogenannte Hebel zum traden eingesetzt werden. Das bedeutet, dass mit einem minimalen Kapitaleinsatz, der als Sicherheitsleistung bei dem entsprechenden Forex-Broker hinterlegt wird, ein höheres Handelsvolumen bewegt werden kann.

Es muss als nützliches Werkzeug zur Entwicklung Ihrer Trading-Fähigkeiten, zum Erlernen neuer Strategien, zur Veränderung bestehender und zur Entwicklung neuer Strategien und als Mittel der Wahl um ein Experte zu werden, betrachtet werden.

Diese umfassen die folgenden:. Erfahren Sie, wie Sie mit Terminproblemen umgehen und lösen Sie diese. Dieser Betrag ist in der Regel höher als die erste erforderliche Mindesteinzahlung. Sie können risikolos mit Hilfe des Demo-Trading üben, wenn Sie nur den Mindestbetrag einzahlen und die Boni verweigern.

Oder Sie können die Boni behalten und immer noch unbegrenzt mit einem Demo-Konto handeln? Sie brauchen nur einen geeigneten Broker. Der Betrag, den Sie einzahlen, kann später wieder ausgezahlt werden, falls Sie mit dem Broker oder der Plattform nicht zufrieden sind, also können Sie Ihr Geld zurückerhalten, nachdem Sie mit dem Demo-Konto geübt haben. Durch die Einzahlung des Mindestbetrags bieten Sie dem Broker die nötige Sicherheit, dass Sie tatsächlich ein engagierter Händler sind.

Aber es gibt auch Broker, die ein kostenloses Demo-Konto ohne eine vorherige Einzahlung anbieten. Für einen Anfänger ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen und das Konzept des Handels zu verstehen.

Geld mit Forex-Handel zu verdienen ist für Experten einfach und für Anfänger riskant. In verschiedenen Ländern gibt es unterschiedliche Regeln bezüglich des Devisenhandel.

Die meisten der Broker dürfen weltweit tätig sein. Es gibt einige Vorschriften, die es nicht zulassen, dass jeder Broker für Devisenhandel seinen Service anbietet. Mehr als Forex-Broker auf dem Markt versuchen, den Kunden dazu zu bringen, ein Konto zu eröffnen. Eine der am meisten von den Händlern nachgefragten Funktionen ist ein kostenloses Demo-Konto, welches ihnen hilft, ihre Trading-Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Die meisten Forex-Trades werden mit dem Ziel durchgeführt, Profite zu erzielen. Trader, die auf Kursänderungen spekulieren, erwarten keine Auslieferung der betroffenen Währung. Stattdessen wollen Sie von Bewegungen am Devisenmarkt profitieren. Die wichtigsten Anleger können mehrere grosse Forex-Trades innerhalb eines Tages ausführen, indem sie fortlaufend auf Kursschwankungen reagieren und diese antizipieren.

Die relative Leichtigkeit, mit der Devisen gehandelt werden können, lässt sie als ein sehr liquides Asset erscheinen, was zum Teil erklären mag, warum Forex viel volatiler als andere Märkte sein kann. Die vier grössten von ihnen machen ca. Allerdings nimmt auch eine Vielzahl von individuellen Tradern am Forex-Markt teil.

Auch Zentralbanken und Regierungen nutzen den Devisenhandel, um das Angebot an einheimischer Währung in ihrer Wirtschaft zu kontrollieren. Und Einzelpersonen, Unternehmen und Finanzinstitutionen — sie alle tauschen Währungen, für Überseehandel, bei Auslandsreisen oder auch wenn sie in Auslandsmärkten investieren. Wie die meisten Finanzmärkte, werden Devisenkursschwankungen hauptsächlich durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Banken und andere Anleger neigen dazu, ihr Kapital in Wirtschaften mit einem starken Ausblick zu investieren.

Und wenn eine positive Nachricht über eine bestimmte Region die Märkte erreicht, ermutigt es die Investoren, und die Nachfrage nach der Landeswährung nimmt zu. Die Diskrepanz zwischen dem Angebot und der Nachfrage kann dazu führen, dass der Währungskurs steigt, es sei denn, das Angebot ist parallel dazu gestiegen.

Ebenso kann eine negative Nachricht die Investitionsbereitschaft lähmen und den Währungskurs fallen lassen. Aus diesem Grund spiegeln Währungen tendenziell die wirtschaftliche Verfassung der Region wider, die sie vertreten. Es gibt viele Faktoren, die die Nachfrage nach einer Währung kurz-, mittel- oder langfristig beeinflussen können. Die Marktstimmung kann auch als eine wichtige Triebkraft des Devisenhandels fungieren.

Wenn Trader glauben, dass sich eine Währung in eine bestimmte Richtung entwickelt, handeln Sie dementsprechend und können auch andere dazu bewegen, es ihnen gleichtun, und die Nachfrage sinkt bzw. Es ist aber nicht nur die Nachfrage, die einen Währungskurs beeinflussen kann.

Das Angebot wird von Zentralbanken kontrolliert, und die von ihnen angekündigten Massnahmen können sich erheblich auf den Währungskurs auswirken. Bei quantitativer Lockerung, zum Beispiel, wird mehr Geld in eine Wirtschaft gepumpt und es kann daher dazu führen, dass deren Währungskurs fällt.

Anders, als es bei den Aktien und Rohstoffen der Fall ist, findet der Devisenhandel nicht an einer Börse statt. Dies bedeutet grundsätzlich, dass der Devisenmarkt über ein globales Bankennetzwerk betrieben wird, mit vier Hauptzentren in verschiedenen Zeitzonen: London, New York, Sydney und Tokio.

Und da es keinen zentralen Standort gibt, über den die Trades ausgeführt werden müssten, können Sie am Devisenmarkt 24 Stunden am Tag traden. Um Forex zu handeln, brauchen Sie einen Forex Broker. Bei einer Transaktion am Devisenkassamarkt einigen sich zwei Parteien auf Kauf einer Währung durch Verkauf einer anderen zum aktuellen Marktpreis.

Beim Spot Forex haben wir mit einem physischen Austausch der Währungen zu tun, der zu einem genau bestimmten Zeitpunkt, nachdem der Trade ausgeführt wurde, stattfindet — d. Bei einer Transaktion am Forward Devisenmarkt kaufen oder verkaufen Sie einen bestimmten Währungsbetrag zu einem festgelegten Preis. Der Kontrakt kann aber entweder zu einem festgelegten Zeitpunkt oder innerhalb eines Zeitraumes in Zukunft geschlossen werden. Forward-Kontrakte können benutzt werden, um den Währungskurs für eine zukünftige Transaktion zu buchen, wenn Sie einen Kursanstieg antizipieren.

Bei einer Transaktion am Future Devisenmarkt kaufen oder verkaufen Sie einen bestimmten Währungsbetrag zu einem festgelegten Preis, an einem bestimmten Datum in der Zukunft. Der Future-Markt ist dem Forward-Markt sehr ähnlich, ausser dass alle Futures-Kontrakte rechtlich verbindlich sind und ein bestimmtes Verfallsdatum haben, an welchem die Währung ausgetauscht werden muss.

Theoretisch können Sie jede beliebige Währung der Welt in eine andere konvertieren, was bedeutet, dass die Vielzahl von Forex-Paaren, die gehandelt werden könnten, recht beträchtlich ist.

In der Praxis werden bei den meisten Forex Trades nur einige ausgewählte Währungspaare gehandelt, die als Hauptwährungspaare bekannt sind. Paare, die seltener gehandelt werden, werden als Nebenwährungspaare bezeichnet. Manche Forex-Broker stellen auch exotische oder neu aufkommende Währungspaare zur Auswahl. Sie können auch Forex-Paaren begegnen, die sich auf eine Region beziehen, darunter australasiatischen Paaren oder skandinavischen Paaren.

Bei diesen Paaren werden Währungen von deren jeweiligen Regionen gegenübergestellt, oder sie werden mit anderen aus aller Welt gepaart. Norwegische Krone ein skandinavisches Paar wäre. Die Kontoeröffnung ist kostenfrei, mit wenigen Schritten möglich und es besteht keine Einzahlungs- oder Handelspflicht.

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8: